Dem Anwesen können Sie Birdwatching betreiben (dieser Teil des Hohen Latium ist ein bedeutendes Durchzugsgebiet für die Vogelwelt), schöne Spaziergänge unternehmen, im kleinen See der Anlage angeln oder es sich mit einer Zeitschrift oder einem Buch in der kleinen Bibliothek gemütlich machen.
Sofort außerhalb des Hofs können die Gäste Wandern, Mountainbiken, Reiten, die Klippe Ripa Maiala erklimmen oder die stillgelegte Bahnstrecke Civitavecchia-Orte mit ihren stimmungsvollen Brücken und hufeisenförmigen Tunneln erkunden, vorbei an den Ruinen der Stadt Cencelle und dem Ortsteil Farnesiana. Entspannen Sie sich im Heilwasser der Ficoncella-Thermen oder vergnügen Sie sich im Wasserpark Acquafelix. Besuchen Sie die zahlreichen Kirchen und mittelalterlichen Türme der Stadt Tarquinia mit dem berühmten Etruskermuseum „Museo Nazionale Della Civiltà Etrusca“ und der Nekropole Monterozzi, ein Weltkulturerbe der UNESCO. Der Bauernhof liegt nur 15 Minuten vom Meer entfernt.